Zum nunmehr fünften Male organisierte sich die SG Einheit ihr eigenes Beachtennisturnier und auch in diesem Sommer waren die Vorrausetzungen wieder in vollem Umfang gegeben. Mit einem hervorragenden Beachfeld, kühlen Cocktails und sonnigen Temperaturen gelang es den Organisatoren um Achim Seeber wieder ein gelungenes Event auf die Beine zu stellen. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Mixed – Doppelpaaren. In 15 Minuten Spielzeit wurden die Platzierungen in den Gruppen ausgespielt. Dabei war zu beachten, dass es keine Vorteilsregel gab. Der Punkt nach Spielstand 40:40 entschied also das jeweilige Spiel.

In einem wahren Herzschlagfinale konnten sich am Ende die Titelverteidiger Ricarda Hill und Michael Seeber knapp durchsetzen. Ein einziger Ball entschied darüber, wer sich in diesem Jahr die Beachkrone aufsetzen durfte. Zweite Sieger blieben somit Monika und Detlef Hundt, die in ihrer Gruppe ungeschlagen blieben. Mit kleinen Sachpreisen gingen aber auch alle anderen Mixed Paare mit ihren Platzierungen nicht leer aus. Breitensportwart Achim Seeber zeigte sich hocherfreut und plant das Interesse an dieser Sportart weiter zu erwecken, um vielleicht in den kommenden Jahren mit zwei bis drei Mannschaften in den Punktspielmodus einzusteigen und bei anderen Beachturnieren mit am Start zu sein.

 

 

(Foto: Achim Seeber)