Birner, Klinke und Zimmermann erspielen Bereichsmeister-Titel
Die Jugendbereichsmeisterschaften der Tennis-Region Altmark fanden am Wochenende des 20. Mai mit 14 Teilnehmern, die aus den Vereinen SG Einheit Stendal, TC Stendal, TC Salzwedel und GW Gardelegen gemeldet hatten, statt.
„Die Teilnehmerzahl ist im Vergleich zu den vergangenen Bereichsmeisterschaften in diesem Jahr etwas rückläufig“, stellte Hauptorganisatorin Birgit Seeber vom gastgebenden Verein, Einheit Stendal, fest.
Gründe dafür sind zum einen, dass diesem Turnier keine direkte Qualifikation zur Landesmeisterschaft mehr vorausgeht und die Tatsache, dass personell starke Jahrgänge in den Erwachsenen-Bereich übergegangen sind.
Der Qualität tat das kleine Teilnehmerfeld jedoch keinen Abbruch, so dass in allen Altersklassen ansprechende Ballwechsel zu bestaunen waren.
In der Konkurrenz der U12-Junioren, die aufgrund der Teilnehmerzahl im Modus Jeder gegen Jeden gespielt wurde, setzte sich Nils Klinke (SG Einheit Stendal) mit drei Siegen in drei Spielen durch. Zunächst bezwang der Zehnjährige die beiden Brüder Lukas und Hannes Schwerin (beide TC Salzwedel) deutlich in zwei Sätzen, ehe Klinke nach zwei spannenden Sätzen den gleichaltrigen Nicolas Schulz (TC Stendal) mit 7:6, 6:4 bezwang.
Einen überzeugenden Turniersieg erspielte Charlotte Zimmermann (TC Stendal) bei den U14-Juniorinnen mit vier Siegen in vier Spielen.
In diesen Partien gab die zwölfjährige Gymnasiastin im fünfkopfigem Teilnehmerfeld lediglich fünf „kleine Spiele“ ab, wobei der deutliche Erfolg gegen ihre Freundin Magdalena Ruth (TC Stendal) überraschend war, die in der Endabrechnung auf den zweiten Platz landete.
Den dritten Rang belegte Christin Arnold vom TC Salzwedel vor Anna Riedel (Einheit Stendal) und Kaja Märtens (TC Salzwedel).
Für eine Überraschung sorgte Jannes Birner (TC Gardelegen) bei den U16-Junioren.
Nach deutlichen Erfolgen gegen die Salzwedeler Nguyen und Müller, bezwang der Gardelegener zunächst den jüngeren Jonas Fritze (Einheit Stendal) mit 6:4, 6:2, der sich im Turnier den dritten Platz erspiele.
Im anschließenden Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit dem favorisierten Tom Teichert (Einheit Stendal), das er in zwei Sätzen für sich entschied.
Ergebnisse sind unter folgendem Link zu finden: Ergebnisse Bereichsmeisterschaften