WinterMixed2016-01

Am 27.Februar 2016 war es wieder soweit.
Im „Sport- & Vital-Resort Neuer Hennings Hof“ Perleberg fand das Winter-Mixed-Turnier der SG Einheit Stendal – Abt. Tennis unter der souveränen Leitung von Achim Seeber und seinen Mitstreiterinnen Conny Sauer, Birgit Wetter statt.

Es meldeten sich 12 Paare, die in 3 Gruppen zu vier Mannschaften im direkten Duell gegeneinander den Sieger in der Gruppe ausspielten. So waren fünf Spiele für jedes Paar zu absolvieren, á 30 Minuten. Es wurde die no-ad Regel angewandt, d.h. bei 40:40 entscheidet der nächste Punkt und die returnierende Mannschaft bestimmt, wer aufschlägt.

Es folgten intensive Spiele, auf durchaus gutem Niveau, wobei für Spaß und angenehme Gespräche genügend Raum blieb. Erfreulich war, dass der Verein zwei neue Mitglieder, Ina und Thomas Hingst begrüßen konnten, eine tolle Verstärkung für die kommende Saison.

Nach der Gruppenphase ermittelten sich die Gruppeneinteilungen nach dem Ergebnis in der Summe der ausgetragenen Matches und der erreichten Siege.

Die Belegung des noch zu belegenden letzten Platz in der stärksten Gruppe, wurde im Match zwischen Birgit Seeber/Axel Achilles gegen Kerstin Brunke/Jörg Wetter ermittelt. So konnten die Zuschauer intensive Ballwechsel verfolgen, so das es kurz vor Schluss 4:4 Stand. Vermeidbare leichte Fehler auf beiden Seiten reichten dann für Seeber/Achilles doch noch zum Einzug in die Gruppe der besten drei Mannschaften.

Genauso intensiv verliefen dann die Spiele um die Plätze 1-3. Trotz des relativ klaren Ergebnisses von 5:2 für Seeber/Achilles gegen Gaby Sobania/Olaf Henning, waren die Spiele heiß bis intensiv umkämpft und hatten keinen Sieger verdient gehabt. Im Spiel des Siegers aus dem ersten Match gegen Susi Blankenfeld/Guido Krümmel gingen Seeber/Achilles schnell mit 3:0 in Führung. Doch dieser Vorsprung war trügerisch und so konnte G. Krümmel mit seinem hervorragenden Aufschlagspiel und S. Blankenfeld mit ihrer krachenden, platzierten Vorhand schnell den Ausgleich herbeiführen, da gleichzeitig auf der Gegenseite zu leichte Netzfehler erfolgten und der vielleicht sicher geglaubte Sieg schon aus den Fingern zu gleiten schien. So stand es kurz vor Schluss 4:4 und der nächste Ballwechsel brachte dann die Entscheidung zugunsten von B.Seeber/A. Achilles.

Im Entscheidungsspiel um Platz 2 behielt dann G. Sobania/O. Henning gegen S. Blankenfeld/G. Krümmel in einem spannenden Match mit 6:4. die Oberhand.

Die Plätze 4 – 6 gingen an:

4. J. Wetter/K. Brunke
5. Ricarda u.Steffen Hill
6. Conny Sauer/Emil Tscherkesow

7. Susi Werner/Thomas Fester
8. Beate Goroncy/Achim Seeber
9. Nicole Leider/Thomas Kuhlmann
10.Ramona Kaupke/Olaf Meder
11. Ina und Thomas Hingst
12. Sabrina Kuhlmann/Ronny Leider

Bedanken möchte sich der Verein insbesondere beim bislang nicht erwähnten Gast Olaf Meder, der sich leider in den Gruppenspielen an der Wade verletzte und trotz der fürsorglichen und professionellen Behandlung durch seine Mixed-Partnerin Ramona Kaupke nicht weiter am Spielgeschehen teilnehmen konnte. Auf diesem Weg gute und baldige Genesungswünsche und ein großer Dank an die gesponserten Präsente für alle Teilnehmer.

Ein Dank auch an die angenehme und schnelle Bewirtung durch das Bedienungspersonal im Sport & Vital Resort Neuer Henning Hof.

Insgesamt betrachtet war es ein durchaus gelungenes Winter-Mixed-Turnier sowie eine gute Vorbereitung für die kommende Freiluftsaison.

Axel Achilles