Am vergangenen Sonntag absolvierten die Damen 40 der SG Einheit Stendal e.V. ihr letztes Punktspiel in der Winterrunde 2014/15 beim Polizei – TC Aschersleben.

Die ersten beiden Einzel bestritten die an zwei gesetzte Ramona Kaupke und die an vier gesetzte Conny Sauer.
Ramona Kaupke fand im ersten Satz nur schwer in’s Spiel. Im zweiten Satz lief es besser, wo sie zunächst führte aber am Ende reichte ihre Leistung nicht und sie gab ihr Einzel 3:6, 4:6 ab.
Conny Sauer hatte zunächst ebenfalls Mühe in’s Spiel zu finden und verlor den ersten Satz 4:6. Sie steigerte sich zwar und führte im zweiten Satz 3:0, ihre Gegnerin glich jedoch aus und nach einem spannenden Match gewann die Gastgeberin den entscheidenen Satz mit 7:5. Anschließend spielte die an drei gesetzte Susanne Blankenfeld und gewann nach einer guten Leistung souverän ihr Einzel 6:3, 6:3. Nunmehr war der Zwischenstand für die Mannschaft 1:2.
Zum vierten Match trat die an eins gesetzte Gaby Henning-Sobania an. Die gesamte Mannschaft setzte nun große Hoffnung auf ihre spielstärkste Mitstreiterin. Leider war es nicht ihr bester Tag, wie Henning-Sobania bestätigte. Nachdem sie den ersten Satz noch souverän 6:4 gewann, schlichen sich im zweiten Satz zu viele Fehler ein, dass jedoch auf beiden Seiten. Somit war die Fehlerquote ausgeglichen und beim Stand von 6:6 musste der Tie-Break das Spiel entscheiden. Am Ende behielt Gaby Henning-Sobania die Nerven und gewann den Tie-Break mit 11:9 und damit ihr Einzel 6:4, 7:6.
Für die Mannschaftskolleginnen war das Match ein Krimi. Nun konnte in den Doppeln die Entscheidung erzwungen werden.
Weil jedoch die Zeit überschritten war, d.h. laut den Regeln stehen nach Beendigung der Einzel weniger als 30 Minuten zur Verfügung, wurden die Doppel nicht wertungsrelevant gespielt. Am Ende bekam jede Mannschaft je einen Matchpunkt dazu.
Der Endstand lautete 3:3.
Mit Abschluss der Punktspielserie konnten sich die Damen 40 der SG Einheit Stendal e.V. ein erfolgreichen Zweiten Platz in der Mannschaftswertung sichern.

Timo Poetzsch
Pressewart