IMG_1441_Gruppe

Am 29.05.2014 trat die erste Mannschaft Damen der SG Einheit Stendal e.V. gegen den TC RW Dessau e.V. auf dessen heimischer Anlage mit dem Wunsch an, einen weiteren Sieg zu holen, so dass der Klassenerhalt gesichert ist.

Das sich der Wunsch erfüllen könnte, dafür war nach den Einzeln bereits der Weg geebnet. Nach den Einzeln stand es bereits 4:2 für die Einheit-Damen, was den spielerischen Fähigkeiten und dem Kampfgeist der jungen Damen zu verdanken war. So konnten sich Jessica Kreutzfeldt und Julia Beckmann in ihren Einzeln souverän in zwei deutlichen Sätzen gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen. Julia zeigte von Anfang an eine ruhige und beharrliche Spielweise und zwang ihre Gegenerin so zu vielen Fehlern. Die an eins spielende Jessica überzeugte mit ihrer durchweg gezeigten schnellen Reaktionsfähigkeit und ihrer präzisen (aggressiven) Spielweise. Leichte Anlaufschwierigkeiten hatte Pia Kausch in ihrem Einzel. Bei einem Rückstand von 1:4 stellte die junge Salzwedlerin ihre Spieltaktik um. Diese Änderung brachte ihre Gegnerin so durcheinander, dass Pia den ersten Satz noch für sich entscheiden konnte und den zweiten Satz klar gewann. Großen Kampfgeist bewies auch Lea Klinke, die trotz guter Spielweise den ersten Satz verlor und im zweiten Satz, welchen sie trotz anfänglichen Rückstandes mit einem Break noch für sich entscheiden konnte. Vom zweiten Satz beflügelt, konnte Lea den dritten Satz deutlich für sich entscheiden. Lediglich die zwei „Muttis“ der verjüngten Damenmannschaft unterlagen in ihren Einzeln. Nachdem Ricarda Hill den Satz eins deutlich für sich entscheiden konnte, fand ihre Gegnerin ins Spiel und konnte so einen der zwei Punkte für ihre Mannschaft holen. Den zweiten Punkt holte sich die Gegnerin von Susanne Blankenfeld , welche nicht in ihr Spiel fand und sich somit, trotz hartem Kampf deutlich geschlagen geben musste. Nach den Einzeln mussten nun nur noch mindestens ein Doppel gewonnen werden um einen Sieg nach Hause zu holen. Das erste Doppel Kausch /Klinke musste sich ihren Gegnerinnen knapp geschlagen geben. Im zweiten Doppel holten sich Kreutzfeldt / Beckmann den erhofften Sieg, so dass hier schon der Sieg für die Damen von Einheit feststand. Das dritten Doppel Hill /Blankenfeld wollten nicht noch einen Verlust hinnehmen. Nach dem ersten klar zu Null gewonnenen Satz ließen sie sich in Satz zwei durch die Spielumstellung der Gegnerinnen etwas irreführen, so dass dieser Satz im Tie-Break an die Gegnerinnen ging. Im dritten Satz fanden sie in ihre alte Form zurück und konnten sich deutlich durchsetzen. Somit war der zweite Sieg in der Damenoberliga für die Einheit Mädels geschafft.

TC RW Dessau e.V.
SG Einheit Stendal e.V.

Bonin, Anne
Kreutzfeldt, Jessica
4:6
2:6

Behm, Daniela
Kausch, Pia
5:7
2:6

Richter, Lara
Hill, Ricarda
1:6
6:4
6:0

Oertel, Christin
Klinke, Lea
6:4
5:7
2:6

Nelk, Elina
Blankenfeld, Susanne
6:3
6:2

Hildebrandt, Josefin
Beckmann, Julia
3:6
1:6

Bonin/Richter
Kausch/Klinke
6:3
6:3

Behm/Hildebrandt
Kreutzfeldt/Beckmann
4:6
3:6

Oertel/Nelk
Hill/Blankenfeld
0:6
7:6
3:6

Ein Beitrag von Susanne Blankenfeld