Herren 50.2

Nachdem der Wolmirstedter TC gegen den TC Salzwedel mit 4:2 am letzten Spieltag der Herren 50.2 gewonnen hatte und gleichzeitig die Herren 50.2 der SG Einheit Stendal mit 6:0 klar beim 1. TC Magdeburg die Oberhand behielt, konnte es Mannschaftskapitän Axel Achilles ( s. Foto erster von rechts) kaum glauben, dass am letzten Spieltag der Aufstieg in die Landesliga doch noch gelungen war. So war zwar die Saison insgesamt gesehen schon sehr gut verlaufen- bei 4 Siegen und einem Unentschieden gegen Salzwedel- doch hatte Salzwedel aufgrund der besseren Matchpunktzahl und der Satzverhältnisse alle Trümpfe in der Hand den Aufstieg bei einem Sieg in Wolmirstedt perfekt zu machen. Die Niederlage liess dann die Mannschaft um Günther Wevers noch auf denn 3. Platz hinter Wolmirstedt zurückfallen.

Mit großer Freude konnte Achilles seinen Mitstreitern Ronny Voges, Hartmut Fehle und Norbert Brunke (s. Foto von links nach rechts) dann die überraschende Nachricht übersenden. Der Dank des Kapitäns und der Mannschaft geht auch an Emil Tscherkesow und Gerd Lange (nicht auf dem Foto), die mit einigen tollen Einsätzen zum Erfolg beigetragen haben.

Axel Achilles