Am 28. Juli haben sich 15 Teilnehmer trotz angekündigter Rekordhitze zum Tag der offenen Tür der SG Einheit Stendal eingefunden. Auf dem Center Court wurden einige Anfänger/Breitensportler durch Trainerin Ramona Kaupke in das 1×1 des Tennissports eingewiesen.

TagDerOffenenTuer_0043

Viele spannende Duelle fanden beim mittlerweile sehr beliebten Männerturnier statt. Organisator Olaf Henning konnte in diesem Jahr 8 spielstarke Freizeittennisspieler begrüßen. Leider musste der Titelverteidiger Henry Berg absagen. Dafür hat aber kein geringerer als der neue Trainer des 1.FC Lok Stendal Sven Körner gemeldet.
In ihren Vorrundenstaffeln haben sich Ramon Ledebuhr, Timo Poetzsch, Thomas Arlt-Schmidt und Sven Körner durchgesetzt. Die Halbfinalspiele waren beide sehr spannend. Für das Endspiel auf dem Center Court haben sich Timo Poetzsch (7:5) gegen Thomas Arlt-Schmidt und Sven Körner (6:4) gegen den Favoriten Ramon Ledebuhr qualifiziert. Das Spiel um Platz 3 hat nach hartem Kampf Thomas Arlt-Schmidt mit 6:4,7:5 für sich entschieden. Bei Temperaturen von mittlerweile weit über 30 Grad hat sich für alle überraschend, der immer noch voll im Saft stehende Ex-Verbandsliga Spieler und jetzige Trainer des 1.FC Lok Stendal, Sven Körner durchgesetzt. Er holte sich den Turniersieg durch ein glattes 6:4,6:2 gegen seinen Kontrahenten Timo Poetzsch.
Anschließend erfolgten die Siegerehrung und eine Kaffeetafel, die diesen wieder mal sehr schönen Tag abrundeten.

1. Sven Körner
2. Timo Poetzsch
3. Thomas Arlt-Schmidt
4. Ramon Ledebuhr
5. Harald Müller
6. Daniel Haase-Vinzelberg
7. Volkmar Berg
8. Enrico Wesener

Diese Diashow benötigt JavaScript.